Space Policy Directive 3

Der US-Präsident Trump hat gestern seine dritte Direktive zur Raumfahrt unterzeichnet. Die Berichterstattung dazu ist sehr kontrovers. Während ich mich natürlich freue, dass Raumfahrt im politischen Geschehen Beachtung findet, so kann ich keinesfalls die Ausführungen von Trump zu einer militärischen Nutzung des Weltraums und der Einrichtung einer “Space Force” unterstützen.

Seit nunmehr 71 Jahren wird aktiv Raumfahrt betrieben. Alle Nationen haben sich in der UN darüber verständigt, den Weltraum zu friedlichen Zwecken zu nutzen und insbesondere keine Waffen im All zu stationieren. Entsprechende Verträge wurden unterzeichnet, das Komitee zur friedlichen Nutzung des Weltraums (UN COPUOS) tagt zweimal jährlich. Ich wünsche mir, dass das so bleibt!

Ich hoffe, auch die amerikanischen Bürger und auch NASA werden sich hier ausdrücklich für diese friedliche Nutzung aussprechen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.